Tessa Karolin Pohlmann  // Reit- und Ergotherapeutin

Tessa Pohlmann Reittherapie
Mein Name ist Tessa Karolin Pohlmann, ich bin 32 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und meinen drei Kindern im Norden Hamburgs, in Norderstedt. Die Pferde gehören immer dazu und wohnen direkt hinter dem Haus.

Die Arbeit mit Menschen und Pferden ist meine Leidenschaft. In meiner Arbeit als Ergotherapeutin sehnte ich mich oft nach einem ’neuen Medium‘, einem Motivationsträger, der den Menschen Mut macht und Anstoß zur Entwicklung und Veränderung gibt.  So beschloss ich meinen beruflichen Weg nicht alleine zu gehen, sondern mit einem Co-Therapeuten- dem Pferd und absolvierte 2014 die Ausbildung zur Reittherapeutin am Bildungsinstitut für Reittherapie.

Ich sehe das Pferd als feinfühligen Partner, der Kommunikation ohne Worte ermöglicht, jeden Tag positive Energie schenkt und der ehrlichste Freund ist, den man sich wünschen kann.

Ich freue mich darauf, Menschen im Umgang mit dem Pferd zu begleiten!
Nimm gern direkt Kontakt zu mir auf…


Sina // Fachkinderkrankenschwester & Reittherapeutin

therapeutisches reiten in norderstedt

Ich bin Sina Heiler 39 Jahre alt Fachkinderkrankenschwester Anästhesie und Intensivpflege/ Reittherapeutin, Mutter von zwei Kindern fünf und neun Jahre alt.

Meine Weiterbildung am Bildungsinstitut für Reittherapie hat mich besonders für die kleinen (Erfolgs) Erlebnisse sensibilisiert. In meiner Arbeit mit jedem Klienten ist mir  dieses besonders wichtig. Es gibt immer genügend Zeit. Frei nach dem Montessori Konzept: Hilf mir es selber zu tun…

Auch wenn dieses z.B. bedeutet das wir 10 Minuten zum Schließen des Sattelgurtes  benötigen.

Die Reittherapie soll die Möglichkeit zum entschleunigen geben. Viele Kinder stehen schon im jungen Alter unter einem hohen Erfolgsdruck, durch Schule, Termine etc.

Bei mir gibt es diesen geschützten Rahmen, jeder Klient wird dort abgeholt wo er steht. Ich biete ein ganzheitliches Angebot an, welches sich um die Lebenswelt des Pferdes dreht.

Das bedeutet, dass nicht unbedingt  jedes Mal geritten wird. Ein elementarer Bestandteil dabei  ist,  der wertschätzende Umgang mit dem Pony und mit mir. Dieses fängt bei der Begrüßung an und endet beim Verabschieden.

Amadeus ist mein 24jähriger Haflinger der schon seitdem er ein Jahr alt ist, zu mir gehört. Seine großartige Gelassenheit ist eine seiner wichtigsten Charaktereigenschafften. Stets motiviert unterstützt er mich bei meinen kleinen und großen Klienten. Aufgrund der großen Nachfrage und zur Entlastung von  Amadeus arbeite ich  zusätzlich mit Hannelore und Odin.

Ich freue mich über Anfragen von Menschen die sich von meinem beschriebenen Konzept angesprochen fühlen.

Aktuell sind nur noch individuelle Termine nach Absprache frei.

Viele Grüße Sina.
Ich freue mich auf Euch !

Sarah // Physiotherapeutin

Sarah Therapeutisches Reiten

Ich heiße Sarah Kossack und bin 32 Jahre alt. Pferde begeistern und begleiten mich seit meinem 7. Lebensjahr. Da meine Islandstute Fjella noch in der Ausbildung zum Therapiepony steckt, unterstützen mich Reitponystute Bailey und Shetlandpony Oskar in meiner therapeutischen Arbeit. 2013 machte ich meinen Abschluss zur Physiotherapeutin, danach eine Fortbildung zur Manual- und Sporttherapeutin. Der Beruf des Physiotherapeuten ist sehr vielfältig. Patienten mit neurologischen und orthopädischen Problemen, ebenso wie Kinder mit verschiedenen Krankheitsbildern, Muskeltonus- und Haltungsauffälligkeiten bestimmen unseren Alltag.

2016 entschied ich mich meinen Beruf und meine Leidenschaft zu kombinieren. Ich durfte bei Tessa ein Praktikum beginnen und assistierte ihr bei einigen Kindern. 

Im letzten Jahr habe ich nun meine Ausbildung zur Reittherapeutin abgeschlossen, an diversen Lehrgängen im Bereich der Physiotherapie teilgenommen und Kinder- und Jugendgruppen unterrichtet.

Mein Ziel ist es, Kindern mit körperlichen Auffälligkeiten, Muskelschwächen, Haltungsproblemen oder auch einfach ängstlichen und sensiblen Kindern die Möglichkeit zu geben, spielerisch den Umgang mit und auf dem Pferd, kombiniert mit physiotherapeutischem Hintergrund, zu erlernen, Selbstvertrauen zu gewinnen und über sich hinauswachsen.

Wiebke // Reitlehrerin

Wiebke Knüppel - Reitunterricht und Stark mit Ponys in Norderstedt

Mein Name ist Wiebke und ich bin 36 Jahre alt. Zusammen mit meinem Lebensgefährten und meiner Hündin „Edda“ wohne ich in Norderstedt. Vor über 10 Jahren habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht und biete seitdem kindgerechten und altersentsprechenden Reitunterricht für Kinder ab 3 Jahren an. Unterstützt werde ich natürlich von einem tollen bunten Pony-Team. Dazu gehört mein Shetlandponywallach Felix, unsere beiden Therapieponys Oskar & Hannelore und seit Kurzem meine Lewitzer-Mix Stute Peppa.

Im März 2020 habe ich meine Ausbildung als Reitpädagogin erfolgreich abgeschlossen. Im Sinne des kindgerechten Reitunterrichts bilde ich mich regelmäßig weiter.

Zum festen Bestandteil meiner Arbeit haben sich die „Ponyzwerge“ etabliert. Ebenso gehören aber auch individuelle Einzelreitstunden und Ausritte zum festen Programm. Ich bin bemüht mich den individuellen Wünschen anzupassen unter Berücksichtigung der Möglichkeiten Ihres Kindes.

Mein Ziel ist es, Ihrem Kind den fairen Umgang mit Tieren, insbesondere den Ponys, näherzubringen und zu vermitteln, dass „Reiten“ nicht immer im Vordergrund stehen muss. Vielmehr geht es darum, unsere Tiere als Partner und als Freund kennenzulernen & gemeinsam zu „wachsen“. Ganz nach unserem Motto „Stark mit Ponys“!

Ich freue mich von Euch zu hören!


Du hast Fragen oder Interesse? Melde Dich einfach!